Elisabeth Beniczki-Nicolin

Elisabeth Beniczki-Nicolin

studierte Orgel an der Musikfachschule Miscolc in Ungarn und an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Sie erhielt Unterricht im Fach Cembalo am Konservatorium der Stadt Wien und wirkte in zahlreichen Orgelkonzerten in Ungarn, Österreich, München und Köln mit. Seit etlichen Jahren erteilt sie als erfahrene Diplom-Musikpädagogin Unterricht in den Fächern Klavier, Orgel und Musikalische Früherziehung.

Ying-Chieh Chiu

Ying-Chieh Chiu

wurde in Taipeh geboren, studierte dort Klavier und Querflöte und erwarb dort ihren Magister als Musikpädagogin. Sie erteilt seit 15 Jahren Musikunterricht und ist Projektleiterin des Konzerts „Lange Nacht der Formosa“ am Berliner Musikinstrumenten-Museum. Sie promoviert im Fach Musikwissenschaft an der FU Berlin. Zudem ist sie im Rahmen des Projektes „Junge Staatsoper“ als Klavierpädagogin, Konzertveranstalterin und freie Mitarbeiterin an der Staatsoper Unter den Linden tätig.

In-Kyung Hilgert

In-Kyung Hilgert

ist in Seoul (Südkorea) geboren und beagann schon sehr früh Klavier zu spielen. Sie studierte Klavier an verschiedenen Musikhochschulen in Seoul und Berlin. Zudem hat sie durch ihr Studium im Fach Lehramt Musik ihr Wissen und pädagogisches Geschick erweitert. Sie arbeitet mit vielfältigen Stilen, freiem Spiel und Improvisation und unterrichtet Schüler jedes Alters.

Monika Eda Jacob

Monika Eda Jacob

entstammt einer alten ungarischen Musikerfamilie mit Generationen übergreifender Tradition. Sie studierte Klavier am Bela Bartok Konservatorium in Bekescsaba (Ungarn). Später wechselte sie an das Malezi Institut in Budapest, wo sie zusätzlich zum Klavier noch die Fächer Orgel und Gesang belegte. Dem schloss sich ein pädagogisches Fachstudium an. Im Laufe der Jahre erweiterte sie ihre Kenntnisse auf den Gebieten der Musikpädagogik und der anthroposophischen Musiktherapie. Sie besitzt mehrjährige Erfahrungen im Einzelunterricht mit Kindern und Erwachsenen, neben dem klassischen Klavierunterricht fördert sie speziell die Wahrnehmung und Umsetzung der eigenen natürlichen musikalischen Impulse ihrer Schüler.

Milica Lazovic

Milica Lazovic

wurde in Belgrad (Serbien) geboren. Dort begann sie ihre musikalische Ausbildung, die sie an der Universität der Künste Berlin fortsetzte. Sie studierte Klavier an der Akademie der schönen Künste und an der Hochschule für Musik in Belgrad sowie Gesang an der Universität der Künste Berlin. Zu ihrem Klavier Magister Studium hat sie zudem das Master Studium im Kultur Management absolviert. Bereits während des Studiums erteilte sie Klavier- und Gesangsunterricht für alle Altersstufen. Sie besuchte zudem zahlreiche Klavier und Gesangs Meisterkurse, u.a. von J-F. Antonioli, B. Giraud, S. Gadziev,
S. Perticarolli, G. Iwanzova, G. Bumbery und L. Serra. „Belcanto“ Gesangstechnik und Körperbewusstsein bereichern nicht nur ihren Gesangsunterricht, sondern auch ihre Klavier Unterrichtmethodik. Neben ihrer solistischen Tätigkeit als Pianistin und Sängerin, tritt sie auch als Begleiterin von Sängern auf.

Musiklehrer der Musikschule Jüttern & Co.

Juan Pablo de Lucca

ist Pianist, Komponist und Produzent und wurde in Buenos Aires/Argentinien geboren. Er tourt aktiv mit „El Muro Tango“ und produziert elektronische Musik in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern. Veröffentlicht hat er Tango-Musik, elektronische und klassische Musik. Er erhielt verschiedene Stipendien wie z.B. das Mecenazgo-Kulturstipendium, das Melos/ Gandini-Stipendium für zeitgenössische Musikkomposition und das U.C.A. Stipendium. Er unterrichtet Schüler aller Altersstufen.

Musiklehrer der Musikschule Jüttern & Co.

Edoardo Micheli

hat mit einem Diplom-Studium im Fach Komposition am Konservatorium zu Venedig und einem Master-Studium in Philosophie an der Universität “Ca’ Foscari” abgeschlossen. Er arbeitete in Italien und in Deutschland als Komponist, Chorleiter, Organist und Musiklehrer. Seine Kompositionen werden von Orchestern und Ensembles im In- und Ausland aufgeführt, er ist ein leidenschaftlicher Experimentator ungewöhnlicher Klänge und ein bedingungsloser Bewunderer von Bachs Klavierwerk. Er unterrichtet Kinder und Erwachsene im Fach Klavier und lebt als freischaffender Musiker in Berlin.

Ingke Prüß

Ingke Prüß

schloss ihr Studium der Kulturpädagogik mit dem Schwerpunkt Musik an der Universität Hildesheim mit einer Diplomprüfung im Fach Klavier ab. Danach folgte Berufspraxis als Musik- und Theaterpädagogin, in Regie und Schauspiel und im Kulturmanagement. An unserer Schule gibt sie Klavierunterricht und ist darüber hinaus als Musikgartenlehrerin und in der Musikalischen Früherziehung tätig.

Anja Schüler

Anja Schüler

studierte an der Hochschule für Musik “Hanns Eisler” in Berlin Klavier und Korrepetition. Das Masterstudium in Social Management schloss sie ebenfalls erfolgreich ab. Ihre Erfahrung als Repetitorin an Theatern, u. a. an der Komischen Oper Berlin, bei Meisterkursen für Streicher, Sänger und Tänzer sowie als Pädagogin bringt sie gern in den Unterricht mit ein. Auch Improvisation und Blattspiel gehören dazu. Sorgfalt in der Erarbeitung der Musikliteratur, das Erspüren der klanglichen Möglichkeiten und das Erlernen einer individuellen, charakteristischen Interpretation liegen ihr ebenfalls am Herzen. Sie unterrichtet an der Musikschule im Fach Klavier.