Musiklehrer der Musikschule Jüttern & Co.

Juan Pablo de Lucca

ist Pianist, Komponist und Produzent und wurde in Buenos Aires/Argentinien geboren. Er tourt aktiv mit „El Muro Tango“ und produziert elektronische Musik in Zusammenarbeit mit anderen Künstlern. Veröffentlicht hat er Tango-Musik, elektronische und klassische Musik. Er erhielt verschiedene Stipendien wie z.B. das Mecenazgo-Kulturstipendium, das Melos/ Gandini-Stipendium für zeitgenössische Musikkomposition und das U.C.A. Stipendium. Er unterrichtet Schüler aller Altersstufen.

Maria Medina

Maria Medina

wurde in Spanien geboren. Nach ihrem Bachelor-Studium mit dem Hauptfach Violoncello am „Conservatori Superior de Musica del Liceu“ in Barcelona hat sie ihren Master an der „Hochschule für Künste Bremen“ in Instrumental- und Gesangspädagogik gemacht. Seit September 2016 unterrichtet sie mit viel Freude und Begeisterung in Berlin Cello und Musikalische Früherziehung. Neben ihrer Unterrichtstätigkeit spielt sie in verschiedenen Orchestern und in einem Cello-Trio.

Musiklehrer der Musikschule Jüttern & Co.

Edoardo Micheli

hat mit einem Diplom-Studium im Fach Komposition am Konservatorium zu Venedig und einem Master-Studium in Philosophie an der Universität “Ca’ Foscari” abgeschlossen. Er arbeitete in Italien und in Deutschland als Komponist, Chorleiter, Organist und Musiklehrer. Seine Kompositionen werden von Orchestern und Ensembles im In- und Ausland aufgeführt, er ist ein leidenschaftlicher Experimentator ungewöhnlicher Klänge und ein bedingungsloser Bewunderer von Bachs Klavierwerk. Er unterrichtet Kinder und Erwachsene im Fach Klavier und lebt als freischaffender Musiker in Berlin.

Stefan Nojarov

Stefan Nojarov

studiert an der Universität der Künste Berlin Musik auf Lehramt mit dem Hauptfach Gitarre bei Prof. Joel Betton und verfügt über mehrjährige Erfahrung im Unterrichten. Seine musikalische Ausbildung erhielt er an der Schostakowitsch-Musikschule in Berlin. Dort absolvierte er eine studienvorbereitende Ausbildung und hat an mehreren Wettbewerben mit sehr gutem bis ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen. Er bringt seinen Schülern mit viel Geduld und Freude das Spielen auf der klassischen Gitarre bei.

Alessio Provitina

Alessio Provitina

erhielt seine Ausbildung in Italien und spielt seit seiner frühen Jugend Gitarre u.a. in zahlreichen Bands. Seit 23 Jahren unterrichtet er Gitarre in verschiedenen Stilrichtungen wie Rock, Blues, Metal, Jazz und Klassik.
Bevor er seine Liebe zu Berlin entdeckte war er u.a. in Mailand, Rom, Turin und Rom tätig.

Ingke Prüß

Ingke Prüß

schloss ihr Studium der Kulturpädagogik mit dem Schwerpunkt Musik an der Universität Hildesheim mit einer Diplomprüfung im Fach Klavier ab. Danach folgte Berufspraxis als Musik- und Theaterpädagogin, in Regie und Schauspiel und im Kulturmanagement. An unserer Schule gibt sie Klavierunterricht und ist darüber hinaus als Musikgartenlehrerin und in der Musikalischen Früherziehung tätig.

Musiklehrer der Musikschule Jüttern & Co.

Francis Ricardo

begann im Jahre 2006 in “El Sistema”/Venezuela mit dem Unterricht, wo sie unter der Anleitung von Luis Bohórquez und Carmelo Méndez sowohl Geige als auch Bratsche studierte. Sie schloss mit dem Bachelor für Musik ab.
Als Musikerin war Francis in verschiedenen Orchestern als Bratschistin tätig, unter anderem im Simón Bolívar Symphonieorchester und dem Caracas Symphonieorchester. Als Geigen- und Bratschenlehrerin war sie langjährig im Venezuela beschäftigt. Seit September 2019 unterrichtet sie in Berlin und spielt regelmäßig in verschiedenen Orchestern Deutschlands.

Musiklehrer der Musikschule Jüttern & Co.

Martin Soler Ruiz

wurde in Pamplona/Spanien geboren. Mit 11 Jahren bestand er die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule “Pablo Sarasate” von Navarra. Dort erhielt er verschiedene Auszeichnungen wie z.B. den 2. Preis beim “Fase autonómica Intercentros Melómano” und den 1. Preis beim “Concurso de Música de Camara Fernando Remacha”. Ausserdem spielte er in Jugendorchestern von Navarra und dem Baskenland und lernte u.a. bei bekannten Flötisten wie Vicens Prats, Davide Formisano, Silvia Careddu, Renate Greiss oder Peter-Lukas Graff. Mit 17 Jahren begann er sein Studium an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Professor Benoit Fromanger. Er nimmt weiterhin an internationalen Musikwettbewerben teil, spielt u.a. im International Orquesta Institude Attergau, der Berliner Camerata und ist Mitglied der Wiener Philharmoniker. Er unterrichtet die Fächer Quer- und Blockflöte.

Henrique Rievers

Henrique Rievers

wurde in Brasilien geboren. Er hat dort Gitarre, Musikpädagogik und Aufführungspraxis der brasilianischen Musik studiert. Im Berlin hat er im Fach Musikwissenschaft an der HU Berlin promoviert und veröffentlichte im Jahre 2015 eine Gitarrenmethodik. Seit 17 Jahren erteilt er als leidenschaftlicher Lehrer Gitarrenunterricht und legt auf die musikalische Vielfalt bei der Ausbildung seiner Schüler besonderen Wert.

Martin Rose

Martin Rose

unterrichtet Gitarre und Bass. Er absolvierte sein Musikstudium in Amsterdam, ist seit 2006 in Berlin als freier Musiker tätig und wirkt als international gefragter Bassist (mehrere Europa-Tourneen), Gitarrist, Sänger und Songwriter. Er unterrichtet Anfänger und Fortgeschrittene jeden Alters. Teil des Unterrichts sind u.a. Akkordbegleitung für populäre Songs, verschiedene Anschlagstechniken wie Plektrumspiel, Fingerpicking, Stile wie Rock, Funk, Blues und Metal.